0 0
Günstige Versandkosten 3,90€
Versandkostenfrei Deutschland ab 75€

Rebecca Nr. 92 ggh

Artikelnummer: #050419

Rebecca Nr. 92 ggh

Artikelnummer: #050419

Lebe deine Strickliebe!

Wir feiern unsere Liebe zum Stricken und Häkeln rund ums Jahr! Handarbeit entspannt zu jeder Jahreszeit, es gibt für jede Saison das passende Garn und dazu immer mehr Qualitäten, die von Januar bis Dezember Tragekomfort bieten. Die Rebecca #92 nimmt dich mit auf eine Strick- und Häkelreise, die dich inspiriert!
Wir starten ganz aktuell mit angesagter Festival-Fashion zum Selberhäkeln und -stricken mit Sonnenhut, Vielzweck-Tuch, sommerlichen Tops, Maxi-Röcken, leichten Pullis, psychedelischer Häkeltasche und lässigem Strickmantel im farbenfrohen Hippie-Style. Weiter geht es mit der Sommerfarbe Nr. 1: Weiß! Mit einem beschwingten Kleid, den coolen Pullovern und vielseitigen Accessoires fühlst du dich frisch und siehst auch so aus! Der Stil geht von sportlich bis romantisch – da ist für jeden das passende Modell dabei. Dann sehen wir Streifen am Mode-Horizont mit maritimen, lässigen und sportiven Ringeln und Blockstreifen. Es lebe der Streifenpulli! Mal farbstark, mal zart, mal lang, mal kurz, mal maritim und dann wieder sportlich!
Alle Designs sind optimal auf das jeweilige Garn abgestimmt, für das sie kreiert wurden. Und das bietet in unterschiedlichster Stärke, Art und Zusammensetzung immer 100 % Qualität: Markenqualität von ggh und Austermann sorgt dafür, dass deine liebevoll selbst gemachte Maschenmode toll aussieht, sich angenehm trägt und lange schön bleibt. Jedes Garn gibt es aber mit gutem Grund nicht nur in einer Farbe, es wird in einer ganzen Palette von Tönen angeboten. Das ist eine weitere kreative Spielwiese für alle Strick- und Häkelbegeisterten: die Farbauswahl, ganz nach eigenem Geschmack, Stil und aktueller Laune. Das gilt für alle Modelle, ganz besonders aber für Unis, die wir im letzten Thema des Heftes in den Fokus nehmen: Aus einfarbig wird dein farbig mit unifarbenen Stricksachen, die nicht nur Muster schön zur Geltung, sondern auch Farben groß heraus bringen! Wir machen Farbvorschläge (allerdings ziemlich gute), du entscheidest, in welchem Ton du deinen Poncho, die Stola, den Cardigan, das Westchen oder einen schicken Pullunder nadelst! Ihren ganz persönlichen Farbrausch im Wechsel der Jahreszeiten, Trends und des eigenen Lebensalters beschreibt Strickdesignerin Martina Behm in ihrer Kolumne auf Seite 38.
Die neue Rebecca trägt dazu 35 Modelle bei, die heiter und frisch passend zur Jahreszeit fotografiert sind, aber eigentlich rund ums Jahr getragen werden. Die gemütliche Strickjacke ist im Winter vielleicht dein liebstes Darüber, rettet dich aber auch an einem Schlechtwetter-Tag im Juli. Den modischen Pullunder stylst du im Frühjahr zu Bluse oder Shirt, ab Mai wird er zum Top. Ein Strickmantel ist bei Kälte wunderbar kuschelig, im Festival-Sommer wirkt er dann abends über Top und Shorts ziemlich lässig. Es gibt kaum Maschendesigns, die nur und immer nur in eine einzige Jahreszeit passen, und andersherum ergeben Stricken und Häkeln jederzeit Sinn – und vor allem macht es Spaß! Ganz besonders mit Rebecca: Lebe deine Strickliebe!
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar

Lebe deine Strickliebe!

Wir feiern unsere Liebe zum Stricken und Häkeln rund ums Jahr! Handarbeit entspannt zu jeder Jahreszeit, es gibt für jede Saison das passende Garn und dazu immer mehr Qualitäten, die von Januar bis Dezember Tragekomfort bieten. Die Rebecca #92 nimmt dich mit auf eine Strick- und Häkelreise, die dich inspiriert!
Wir starten ganz aktuell mit angesagter Festival-Fashion zum Selberhäkeln und -stricken mit Sonnenhut, Vielzweck-Tuch, sommerlichen Tops, Maxi-Röcken, leichten Pullis, psychedelischer Häkeltasche und lässigem Strickmantel im farbenfrohen Hippie-Style. Weiter geht es mit der Sommerfarbe Nr. 1: Weiß! Mit einem beschwingten Kleid, den coolen Pullovern und vielseitigen Accessoires fühlst du dich frisch und siehst auch so aus! Der Stil geht von sportlich bis romantisch – da ist für jeden das passende Modell dabei. Dann sehen wir Streifen am Mode-Horizont mit maritimen, lässigen und sportiven Ringeln und Blockstreifen. Es lebe der Streifenpulli! Mal farbstark, mal zart, mal lang, mal kurz, mal maritim und dann wieder sportlich!
Alle Designs sind optimal auf das jeweilige Garn abgestimmt, für das sie kreiert wurden. Und das bietet in unterschiedlichster Stärke, Art und Zusammensetzung immer 100 % Qualität: Markenqualität von ggh und Austermann sorgt dafür, dass deine liebevoll selbst gemachte Maschenmode toll aussieht, sich angenehm trägt und lange schön bleibt. Jedes Garn gibt es aber mit gutem Grund nicht nur in einer Farbe, es wird in einer ganzen Palette von Tönen angeboten. Das ist eine weitere kreative Spielwiese für alle Strick- und Häkelbegeisterten: die Farbauswahl, ganz nach eigenem Geschmack, Stil und aktueller Laune. Das gilt für alle Modelle, ganz besonders aber für Unis, die wir im letzten Thema des Heftes in den Fokus nehmen: Aus einfarbig wird dein farbig mit unifarbenen Stricksachen, die nicht nur Muster schön zur Geltung, sondern auch Farben groß heraus bringen! Wir machen Farbvorschläge (allerdings ziemlich gute), du entscheidest, in welchem Ton du deinen Poncho, die Stola, den Cardigan, das Westchen oder einen schicken Pullunder nadelst! Ihren ganz persönlichen Farbrausch im Wechsel der Jahreszeiten, Trends und des eigenen Lebensalters beschreibt Strickdesignerin Martina Behm in ihrer Kolumne auf Seite 38.
Die neue Rebecca trägt dazu 35 Modelle bei, die heiter und frisch passend zur Jahreszeit fotografiert sind, aber eigentlich rund ums Jahr getragen werden. Die gemütliche Strickjacke ist im Winter vielleicht dein liebstes Darüber, rettet dich aber auch an einem Schlechtwetter-Tag im Juli. Den modischen Pullunder stylst du im Frühjahr zu Bluse oder Shirt, ab Mai wird er zum Top. Ein Strickmantel ist bei Kälte wunderbar kuschelig, im Festival-Sommer wirkt er dann abends über Top und Shorts ziemlich lässig. Es gibt kaum Maschendesigns, die nur und immer nur in eine einzige Jahreszeit passen, und andersherum ergeben Stricken und Häkeln jederzeit Sinn – und vor allem macht es Spaß! Ganz besonders mit Rebecca: Lebe deine Strickliebe!